Rückblick Hoffest Juni 2019

Das war ein Fest!

 

Am 22. Juni durften wir mit vielen tollen Gästen einen richtig schönen Tag auf unserem Hof verbringen. Für unsere Besucher stand ein Trecker-Shuttle bereit. Der Spaß ging für viele dort schon los - auf dem Planwagen sitzend vom Parkplatz auf der Rennbahn in Schwienkuhlen, über den Kleinen Berg direkt zu  unserem Hof. Unsere Pforten und Stalltüren waren ab 10 Uhr für alle geöffnet und jeder hatte die Möglichkeit sich einen Eindruck von uns, unserem Hof und unseren Tieren zu machen.

Unser Team hat liebevoll alles für die eigenständige Erkundung der Stallungen vorbereitet. Die Boxen wurden mit kleinen Infozetteln versehen und mit Hilfe von Wegweisern konnte sich jeder auf die Suche machen unsere Schweine, Hähnchen und Perlhühner kennen zu lernen.

Auch Nachwuchs unserer Angler Sattelschwein Sau Betty konnten beobachtet werden. Für Fragen im Stall stand natürlich immer jemand bereit.

 

Das gute Wetter, die tolle Stimmung und die vielen Blumen, die Familie Nix mitgebracht und verkauft hat, haben unseren kleinen Hof  zu einem echten Hingucker werden lassen. Kaffe und Kuchen hat die Klasse 7b aus Pönitz verkauft. Das eingenomme Geld ist eine wichtige Finanzspritze für ihre Klassenfahrt in diesem Sommer. Sie wollen mit dem Schiff einen Segeltörn antreten und wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß dabei. 

 

Eine bisschen Stöbern in unserem Hofladen durfte für viele natürlich nicht fehlen.Hier konnte man sich von dem sehr umfangreichen Fleischsortiment inspirieren lassen.

 

Wir haben bei Bauer Schramm jetzt tatsächlich ein EC-Kartenlesegerät und somit ist die Bargeldlose-Bezahlung auch bei uns möglich. Manch einer mag schmunzeln, doch für uns ist es geradezu eine technische Revolution.

 

Unser Bauer Schramm Grillbuffet lud unsere Besucher zum herzhaften Schlemmen ein. Es gab verschiedene Wurstspezialitäten. Von der Lamm Bratwurst, über unsere kleine grobe Bratwurst, Chili Bratwurst bis hin zu unserer original Bauernbratwurst und den Bratwürsten Thüringer Art, war alles dabei. Auch saftigen Spiessbraten und leckere Beilagen gab es. So munkelt man, dass der ein oder andere nicht nur ein zweites Mal sondern auch ein drittes Mal am Buffet gesehen wurde und es sich hat schmecken lassen. Bei herzhaftem Essen, Bierchen, Kaffee und Kuchen haben es sich alle in unserem kleinen Bauerngarten gemütlich gemacht.

 

Es war rundum ein wirklich tolles Fest. Die Vorbereitungen sind natürlich nicht zu unterschätzen, doch wir werden es ganz sicher wiederholen. 

 

 

Danke an alle, die uns so tatkräftig unterstützt und geholfen haben. Danke an das beste Team der Welt und die tollsten Gäste die wir uns hätten vorstellen können.